Alles dreht sich um die Einsatzgebiete

Die remexit®-Klassifizierungsscheibe liefert Ihnen im Handumdrehen wichtige Informationen über die Anwendungsgebiete von Recyclingbaustoffen im Straßen- und Erdbau. Durch einfaches Drehen können Sie die Bauweisen „wasserdurchlässige", „teildurchlässige" und „undurchlässige" Deckschicht auswählen. Die grundsätzlichen Einbaubedingungen entnehmen Sie bitte der Scheibe.

Online testen und kostenlos bestellen

Nachfolgend können Sie prüfen, ob in Ihrer Baumaßnahme der Einsatz von Recyclingbaustoffen möglich ist. Voraussetzung ist, dass die Baustelle außerhalb von Überschwemmungs- und Wasserschutzgebieten sowie hydrogeologisch sensitiven Gebieten liegt. Falls sich die Maßnahme innerhalb eines Wasser- bzw. Heilquellenschutzgebietes WSG IIIA/HSG III oder WSG IIIB/HSG IV befindet, ist der Einsatz zwar möglich, sollte aber im Einzelfall genau geprüft werden.

Einbau in oder unter wasserundurchlässiger Schicht
Einbau in oder unter wasserundurchlässiger Schicht

Legende

  • zulässig
  • nicht zulässig
  • eingeschränkt zulässig
  • nicht relevant

Die Klassifizierungsscheibe zeigt die resultierenden Anwendungsgebiete von Recyclingbaustoffen nach Abgleich von Umweltvorschriften (LAGA M20 bzw. Gemeinsame Runderlasse NRW) und bautechnischen Vorgaben des FGSV-Regelwerks.

Aus Umweltsicht werden Stoffqualitäten unterschieden, welche die Verwertungsmöglichkeiten beeinflussen. LAGA M20 definiert die Zuordnungswerte Z 1.1, Z 1.2 und Z 2. Die Gem. RdErl. NRW unterscheiden die Stoffklassen RCL I und RCL II. Z-1- und RCL-I-Qualitäten sind die besten Qualitäten. 

Geltungsbereich der Klassifizierungsscheibe:

  • Baumaßnahmen außerhalb von Überschwemmungs- und Wasserschutzgebieten sowie hydrogeologisch sensitiven Gebieten
  • Mindestabstand zum höchsten zu erwartenden Grundwasser von 1 m
  • erhöhter Mindestabstand zum Grundwasser von 2 m für Z 1.2 nach LAGA M20
  • Private Bauvorhaben erfordern eine wasserrechtliche Erlaubnis

Der Einsatz in Wasser- und Heilquellenschutzgebieten WSG IIIA/HSG III und WSG IIIB/HSG IV ist zwar zulässig, aber stark eingeschränkt und deshalb gesondert zu prüfen.

Zur Bestellung

Bestellen Sie kostenlos die remexit®-Klassifizierungsscheibe und prüfen Sie die Einsatzmöglichkeiten von RC-Baustoffen in Ihren Baumaßnahmen. Jetzt bestellen